Susanne Schwegler

Heilpraktikerin in Kötz bei Günzburg

                                                 Praxis für Naturheilkunde

Startseite

 Therapien

über mich

Vorträge

Kontakt/Kosten

eMail

Datenschutzerklärung

Impressum

 

Fußreflexzonenmassage - Behandlungskunst aus Asien

Der Fußreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren. Der Innenrist des Fußes steht so zum Beispiel in direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule. Augen, Ohren und Nasennebenhöhlen sind an den Ballen der Zehen repräsentiert.

Praktiker der Fußreflexzonenmassage sind davon überzeugt, dass durch die gezielte Stimulation die Gesundheit des Körpers nachhaltig gefördert oder wieder hergestellt werden kann.

R.E.S.E.T

Kiefer R.E.S.E.T,  Kiefergelenks- Entspannung
Kiefer R.E.S.E.T. nach Philip Rafferty bezeichnet ein sanftes manuelles Therapieverfahren, welches die Kiefermuskeln ( z.b. Masseter und Temporalis) entspannt und das Kiefergelenk  ausgleicht.

Wie  wirkt  R.E.S.E.T?
Das Kiefergelenk hat maßgeblichen Einfluss auf den gesamten Körper.

Dabei besteht eine dynamische Interaktion zwischen Kiefergelenk, Keilbein und dem Atlaswirbel. Diese Interaktion beeinflusst verschiedene Mechanismen des ganzen Körpers (Skelett, Muskeln, Meridiane, Nervensystem und Wasserverwertung).

Viele Kiefergelenksbeschwerden, wie z.B. das nächtliche Zähneknirschen oder
-pressen, sind häufig auf eine erhöhte physische oder psychische Stressbelastung zurückzuführen (“Zähne zusammenbeißen und durch..!!”).

R.E.S.E.T. besteht zunächst aus Grifftechniken zur manuellen Entspannung der beteiligten Kiefernmuskulatur. Der ganzheitliche Ansatz der Methode hat zum Ziel,
die Balance des ganzen Menschen wieder herzustellen.

Wo hilft  R.E.S.E.T
Die durch die R.E.S.E.T.  Behandlung erreichte Tiefenentspannung des TMG-Systems kann unterstützend helfen bei:

- zahnärztlichen Maßnahmen zur Behandlung von
   Kiefergelenksproblemen (z.B. Tragen von Aufbissschienen)
- nach Zahnbehandlungen (z.B. Extraktionen, kieferorthopädische Behandlungen)
- Blockaden durch Zahnfehlstellungen
- nächtlichem Zähneknirschen,  Schnarchen, chronischer Müdigkeit
- Konzentrationsschwierigkeiten und Lernstörungen
- Problemen im Bereich von Kopf, Gesicht, Nacken, Rücken,
   Becken, Knie und Füßen, die aus Verspannungen im
   Kiefergelenks-System resultieren
- Verbesserung der Wasserverwertung des Körpers
- Lösen alter, unbewusster Emotionen
- Ausgleichen des Meridiansystems
 

Eine R.E.S.E.T.® Behandlung dauert 60 Minuten, incl. Nachruhe. Für eine nachhaltige Wirkungsentfaltung werden 3-5 auf-
einanderfolgende Sitzungen in wöchentlichem Abstand empfohlen.

 

Hypnose
EMDR Traumtherapie
Akupunktur
Ausleiten und
Entgiften
Mesotherapie
Wirbelsäulentherapie nach Dorn
MATRIX-2-POIN
Schröpfen
Gua Sha
Bioenergetische Regenerations Methode
Körbler („Heilen mit Zeichen“)
Fußreflex Zonen Massage / Therapie
Schüssler Salze, Bachblüten
Phylak (Syagyrik )
Kinesiologie, Psychokinesiologie
Haci Therapie
Tape, Akupunktur-Pflaster
Zertifikate

Copyright © Susanne Schwegler